Ausverkauft

Raubwildlocker Hasenklage

14,95 €
exkl. Versand
Raubwildlocker Hasenklage
Ausverkauft

Die Hasenklage imitiert die Klagelaute eines Hasen, der verletzt ist oder sich gerade im Todeskampf befindet. Das typische Schreien eines Hasens ist mit sicherheit jedem Niederwildjäger bekannt. Das Raubwild reagiert auf die Klagelaut unterschiedlich von sehr schnellen zustehen bis hin zum umschlagen des Jägers. Da der Hase ein relativ großes Beutetier für z.B. einen Fuchs darstellt, vermutet er auch einen größeren Beutekonkurrenten und nähert sich unter Umständen vorsichtiger, um die Lage erst einmal zu sondieren. Nach der Klage empfiehlt es sich noch 20 Minuten zu warten. Der "Hase" kann in der Nacht ruhig in Abständen von 45 -60 Minuten nochmals sterben - trotz der noch vorhandenen "Weisheit", dass der Hase nur einmal stirbt, welche aus unserer Sicht völlig überholt ist, denn das Raubwild hört nur den Hasen, wenn es unterwegs ist, also nicht im Bau und das ist häufig unterschiedlich und nicht jeder Fuchs kommt zur gleichen Zeit heraus - daher lohnt sich wiederholtes anwenden der Hasenklage durchaus.

Mit etwas Technik können mit dem Locker auch Krähen, Waschbären und Enten angelockt werden.